Regionale Kriminalinspektion (RKI)

16.06.2021
Gebäude des Polizeipräsidiums Mittelhessen und der Polizeistation Gießen Südzoom_in

 

 

  

Kripo-Marke

Regionale Kriminalinspektion (RKI)
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: +49 641 7006 - 0 (Vermittlung)
Geschäftszeiten: Mo.-Fr., 08 Uhr bis 16 Uhr

EMail-Symbol kd.ppmh@polizei.hessen.de   

 

 

 


Inspektionsleiter

Herr Jürgen Prior 

 

Herr Jürgen Prior

Geschäftszimmer: +49 641 7006-2064
Geschäftszeiten: Mo.-Fr.: 07:30 Uhr bis 16 Uhr  

 

Natürlich ist die Polizei auch außerhalb der genannten Geschäftszeiten rund um die Uhr über den Notruf 110 für Sie erreichbar.


AUFGABENGEBIET / ZUSTÄNDIGKEITSBEREICH

In der Regionalen Kriminalinspektion in Gießen werden Delikte vom schweren Diebstahl, Raub, Betrug- und Umweltstraftaten über Rauschgiftkriminalität und Sexualdelikte bis hin zu Kapitalverbrechen wie Mord und Totschlag bearbeitet, insofern der Tatort im Stadtgebiet selbst oder im Landkreis Gießen liegt.

Befindet sich der Tatort in den Landkreisen Lahn-Dill, der Wetterau oder Marburg-Biedenkopf, erfolgt die Bearbeitung der genannten Delikte in den dort angegliederten Regionalen Kriminalinspektionen.

Hier eine Übersicht der Kommissariate (K) der Regionalen Kriminalinspektion Gießen:

  • K11 - Gewalt-, Brand -und Waffendelikte
  • K12 - Sexualdelikte
  • K21/22 - Diebstahls - / Kfz-Delikte
  • K23 - Vermögens -und Fälschungsdelikte
  • K31 - Kriminaldauerdienst und Operative Einheiten
  • K33 - Jugendkriminalität / Arbeitsgruppe Gewalt an Schulen (AGGAS) / Täterorientierte Ermittlungen
  • K34 - Rauschgiftdelikte

SERVICE / INFO 

 Ansprechpersonen 


 zurück zur Kriminaldirektion