Stadt Haiger als Kompass-Kommune begrüßt

26.04.2022 | Polizeipräsidium Mittelhessen


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Polizeipräsident Bernd Paul dem Bürgermeister der Stadt Haiger, Herr Mario Schramm, das „KOMPASS“-Schild der Sicherheitsinitiative des Innenministeriums, das Haiger als Kompass-Gemeinde ausweist. Haiger ist damit die vierte Kommune im Lahn-Dill-Kreis, nach Leun, Aßlar und Wetzlar, und die 27. in Mittelhessen, die an der hessischen Präventionsinitiative teilnimmt.

Gruppenfoto Kompass“-Startschuss in Haiger mit: (oben v.l.) Cindy Hilgenberg (Ordnungsamt), Helmut Schneider (Erster Stadtrat), Tobias Grebe (Kriminalhauptkommissar), Sonja Böhm Polizeihauptkommissarin und (unten v.l.): Daniel Bermbach (Polizeioberrat), Polizeipräsident Bernd Paul, Guido Pieper (Polizeihauptkommissar), Bürgermeister Mario Schramm, Ralf Dickel (Polizeiposten Haiger), Oliver Thielmann, Mareike Steinbrenner (Ordnungsamt Stadt Haiger) - © Stadt Haiger"
Kompass“-Startschuss in Haiger mit: (oben v.l.) Cindy Hilgenberg (Ordnungsamt), Helmut Schneider (Erster Stadtrat), Tobias Grebe (Kriminalhauptkommissar), Sonja Böhm Polizeihauptkommissarin und (unten v.l.): Daniel Bermbach (Polizeioberrat), Polizeipräsident Bernd Paul, Guido Pieper (Polizeihauptkommissar), Bürgermeister Mario Schramm, Ralf Dickel (Polizeiposten Haiger), Oliver Thielmann, Mareike Steinbrenner (Ordnungsamt Stadt Haiger) - © Stadt Haiger


Bürgermeister Marion Schramm
betonte, dass es bereits 2020 zu ersten Projektgesprächen der Kompass-Koordinatoren des Polizeipräsidiums Mittelhessen und den Verantwortlichen der Stadt gekommen war und im Anschluss sowohl der Magistrat, als auch die Stadtverordneten der Teilnahme an der Sicherheitsinitiative zugestimmt hätten. Die pandemiebedingte Absage des Hessentages 2022 in Haiger forcierte den Kompass-Start, der ursprünglich für einen späteren Termin anberaumt worden war. Schramm dankte den Projektverantwortlichen des Polizeipräsidiums Mittelhessen für die positiven Gespräche und ist sich sicher, dass der Einsatz der Kompass-Akteure die Sicherheit in Haiger optimieren werde.

Polizeipräsident Bernd Paul machte deutlich: “Haiger ist sicher! Und trotzdem ist die Entscheidung der Stadt richtig, sich der Sicherheitsinitiative KOMPASS anzuschließen.“ Die polizeiliche Kriminalstatistik zeige zwar, so Paul, dass die Gefahr in Haiger Opfer einer Straftat zu werden sehr gering sei. „Allerdings ist eine Statistik nicht relevant für ein Opfer und zudem ist jede Straftat eine zu viel. Für die Sicherheit kann man nicht genug tun!“, spornt der Polizeipräsident die Kompass-Akteure an. „Nur gemeinsam können Bürgerinnen und Bürger, die Verantwortlichen der Stadt und die Polizei die Sicherheit verbessern. Mit den Bewohnerinnen und Bewohnern kommt ein entscheidender Faktor mit in die Bewertung der Sicherheitslage hinzu. Nur sie wissen wo sprichwörtlich der Schuh drückt.“ Die Sicherheitsinitiative gäbe allen hier Lebenden die Chance sich einzubringen und individuelle Lösungen für die Sicherheit der Stadt zu erarbeiten und umzusetzen, so der Polizeipräsident. „Die Polizei bringt ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit ein und vielleicht bringen uns die Menschen auf Lösungsmöglichkeiten, an die wir noch nicht gedacht haben“.

Polizeihauptkommissarin Sonja Böhm,  Kompass-Beraterin des Polizeipräsidiums Mittelhessen, gab einen Ausblick auf die Inhalte der kommenden Arbeitsgespräche mit der Kommune und betonte, dass die Erfahrungen aus anderen Kompass-Kommunen gezeigt hätten, dass oftmals Kleinigkeiten das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger beeinflusse. So wirkten sich beispielsweise vermüllte Plätze, defekte Leuchten und zu dichtes oder zu hoch gewachsenes Buschwerk negativ auf das Sicherheitsgefühl der Menschen aus. Bereits einfache Maßnahmen seitens der Stadt könnten hierbei schon Abhilfe schaffen. Mit einer Bürgerbefragung werden die in Haiger Lebenden mit ins Boot geholt, um die Stimmungsbilder in Sachen Sicherheit abzufragen und anschließend auszuwerten, stellt Böhm in Aussicht.

Bürgermeister Mario Schramm übernahm von Polizeipräsident Bernd Paul das KOMPASS-Schild des Landes Hessens, das die Stadt Haiger damit als engagierte Kommune in Sachen Prävention auszeichnet, siehe Foto: 

Polizeipräsident Bernd Paul übergibt Bürgermeister Mario Schramm das Siegel der „Kompass“-Initiative © Stadt Haiger
Polizeipräsident Bernd Paul übergibt Bürgermeister Mario Schramm das Siegel der „Kompass“-Initiative © Stadt Haiger


 Was ist KOMPASS?

KOMPASS Löwe



Die Abkürzung KOMPASS steht für KOMmunalProgrAmm SicherheitsSiegel

Foto links: Logo KOMPASS    

KOMPASS, das "KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel" ist ein durch das hessische Innenministerium an interessierte Städte und Kommunen gerichtetes Angebot, welches das Ziel verfolgt, deren individuelle Sicherheitsarchitektur durch ein passgenaues Maßnahmenpaket an Präventionsangeboten dauerhaft zu verbessern und dadurch insbesondere das subjektive Sicherheitsempfinden aller Einwohner nachhaltig zu steigern.


Weitere Informationen zur Sicherheitsinitiative „KOMPASS
“:

Ansprechpartner in Mittelhessen  Kompass-Berater   KOMPASS im Bereich des Polizeipräsidiums Mittelhessen 
Infos zentral KOMPASS Sicherheitsinitiative oder im Internet www.kompass.hessen.de